Steuerberaterverband Schleswig-Holstein e. V.

Steuern

Interessenvertretung mit und durch den Deutschen Steuerberaterverband (DStV)

Der Steuerberaterverband Schleswig-Holstein vertritt die Interessen des Berufsstandes nicht nur auf regionaler Ebene. Durch die Mitgliedschaft im DStV werden die Interessen von rund 36.500 Berufsangehörigen zu bundeseinheitlichen Positionen gebündelt und auf nationaler und internationaler Ebene vertreten. Diese starke politische Position nutzt der DStV zur Einflussnahme in steuer-, berufs- und wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen und versteht sich mit den Landesverbänden als Mitgestalter für das aktuelle und zukünftige Umfeld des Berufsstandes. Auch auf europäischer Ebene setzt sich der DStV über die europäische Berufsorganisation European Federation of Accountants and Auditors for SMEs (EFAA) für die deutschen Berufsangehörigen der steuerberatenden Berufe ein.
Nachfolgend finden Sie die aktuellsten Beiträge des DStV zur Interessenvertretung.

Die komprimierte Steuererklärung – vom Aussterben bedroht?

Die komprimierte Steuererklärung – vom Aussterben bedroht?

Di, 20. Juni 2017

Ab 2018 erfahren die Modalitäten zur Übermittlung von elektronischen Steuererklärungen eine Reihe von technischen Neuerungen. Sie betreffen die Veranlagungszeiträume ab 2017. Der DStV gibt einen Überblick über die Planungen.

KassenSichV: Der Kampf gegen manipulierte Kassen nimmt weiter Gestalt an

KassenSichV: Der Kampf gegen manipulierte Kassen nimmt weiter Gestalt an

Mo, 15. Mai 2017

Das BMF griff die Kritik aus der Praxis zum Referentenentwurf in Teilen erfreulicherweise auf. Nun muss sich seine Verordnung der Prüfung des Deutschen Bundestags stellen. Der DStV zeigt im Überblick auf, was gegenwärtig geplant ist.

DStV empfiehlt Feinschliff beim Referentenentwurf zur vierten Verordnung zur Änderung steuerlicher Vorschriften

DStV empfiehlt Feinschliff beim Referentenentwurf zur vierten Verordnung zur Änderung steuerlicher Vorschriften

Fr, 12. Mai 2017

Der DStV begrüßt, dass eine seiner in der Vergangenheit angeregten Forderungen aufgegriffen wurde. So soll künftig in Organschaftsfällen eine gemeinsame verbindliche Auskunft gegenüber den Beteiligten erteilt und hierfür nur eine Gebühr erhoben werden. Der DStV sieht darüber hinaus aber noch Nachbesserungsbedarf.

Steuerbefreiung von Sanierungsgewinnen: Den Überblick behalten!

Steuerbefreiung von Sanierungsgewinnen: Den Überblick behalten!

Mi, 10. Mai 2017

Der BFH hat den Sanierungserlass des BMF gekippt. Nach einem ersten Vorstoß des Bundesrats zur Normierung einer Steuerbegünstigung für Sanierungsgewinne, hat nun der Deutsche Bundestag eine gesetzliche Regelung verabschiedet. Derweil ist auch das BMF nicht untätig geblieben.

Referentenentwurf für eine Vierte Verordnung zur Änderung steuerlicher Vorschriften

Referentenentwurf für eine Vierte Verordnung zur Änderung steuerlicher Vorschriften

Di, 02. Mai 2017

DStV-Stellungnahme S 06/17
an Bundesministerium der Finanzen/Herrn MD Michael Sell



Sehr geehrter Herr Ministerialdirektor Sell,

haben Sie vielen Dank für die Übersendung des Referentenentwurfs einer Vierten Verordnung zur Änderung steuerlicher Vorschriften. Der Deutsche...

Entwurf einer Verordnung zur Bestimmung der technischen Anforderungen an elektronische Aufzeichnungs- und Sicherungssysteme im Geschäftsverkehr

Entwurf einer Verordnung zur Bestimmung der technischen Anforderungen an elektronische Aufzeichnungs- und Sicherungssysteme im Geschäftsverkehr

Fr, 21. April 2017

DStV-Stellungnahme S 05/17
an Bundesministerium der Finanzen/Herrn MDg Dr. Hans-Ulrich Misera



Sehr geehrter Herr Dr. Misera,

haben Sie vielen Dank für die Übersendung des Referentenentwurfs für eine Verordnung zur Bestimmung der technischen Anforderungen an elektronische...

DStV begrüßt raschen Vorstoß des Bundesrats zur Steuerbegünstigung für Sanierungsgewinne

DStV begrüßt raschen Vorstoß des Bundesrats zur Steuerbegünstigung für Sanierungsgewinne

Di, 11. April 2017

Der BFH hat den Sanierungserlass des BMF gekippt: Es ist höchste Zeit, einen neuen Weg zur Steuerbefreiung für Sanierungsgewinne einzuschlagen. Diesem Wink ist der Bundesrat prompt gefolgt und hat seinen Vorschlag zur Normierung einer Steuerbegünstigung für Sanierungsgewinne auf den Tisch gelegt. Das DStV-Urteil: durchaus diskutabel.

DStV macht sich für Beibehaltung der umsatzsteuerlichen Sonderregelungen für KMU stark

DStV macht sich für Beibehaltung der umsatzsteuerlichen Sonderregelungen für KMU stark

Di, 28. März 2017

Die EU-Kommission evaluierte für das geplante Mehrwertsteuerpaket die KMU-Sonderregelungen. Der DStV erachtet diese in seiner Stellungnahme als erhaltungswürdig. Er warnt davor, vorschnell EU-weite Vereinheitlichungen vorzunehmen.

Entwurf eines Gesetzes gegen schädliche Steuerpraktiken im Zusammenhang mit Rechteüberlassungen: Normierung der Steuerbegünstigung von Sanierungsgewinnen

Entwurf eines Gesetzes gegen schädliche Steuerpraktiken im Zusammenhang mit Rechteüberlassungen: Normierung der Steuerbegünstigung von Sanierungsgewinnen

Di, 28. März 2017

DStV-Stellungnahme S 04/17
an den Finanzausschuss des Deutschen Bundestags/Frau Ingrid Arndt-Brauer



Sehr geehrte Frau Arndt-Brauer,

im Zuge der öffentlichen Anhörung im Finanzausschuss des Deutschen Bundestags zum Gesetzentwurf der Bundesregierung gegen schädliche Steuerpraktiken im...

Digitaler Lohnnachweis: Berufsgenossenschaften und Unfallkassen machen auf fehlerhafte Zuordnung zur Gefahrtarifstelle aufmerksam

Digitaler Lohnnachweis: Berufsgenossenschaften und Unfallkassen machen auf fehlerhafte Zuordnung zur Gefahrtarifstelle aufmerksam

Mi, 22. März 2017

Seit 1.1.2017 ist der Lohnnachweis (auch) digital. Zur Sicherstellung eines reibungslosen Verfahrens weisen Berufsgenossenschaften und Unfallkassen nun auf Fehlerquellen bei der Zuordnung der Beschäftigten zur richtigen Gefahrtarifstelle hin.

Verschoben: Kirchensteuerabzugsverfahren im Betriebsvermögen erst ab 1.1.2020

Verschoben: Kirchensteuerabzugsverfahren im Betriebsvermögen erst ab 1.1.2020

Mi, 22. März 2017

Der Einbezug des Betriebsvermögens in das Kirchensteuerabzugsverfahren ist vorerst abgewendet. Die Nichtbeanstandungsregelung im gleich lautenden Ländererlass zum elektronischen KiStA-Verfahren wurde bis zum 31.12.2019 verlängert.

Öffentliche EU-Konsultation über die Sonderregelung für Kleinunternehmen gemäß der Mehrwertsteuerrichtlinie

Öffentliche EU-Konsultation über die Sonderregelung für Kleinunternehmen gemäß der Mehrwertsteuerrichtlinie

Mo, 20. März 2017

DStV-Stellungnahme S 03/17
an die Europäische Kommission - Generaldirektion für Steuern und Zollunion



Sehr geehrte Damen und Herren,

der Deutsche Steuerberaterverband e.V. (DStV) repräsentiert bundesweit rund 36.500 und damit über 60 % der selbstständig in eigener Kanzlei tätigen...

Neuregelungen bei der Gewinnrealisierung von Abschlagszahlungen

Neuregelungen bei der Gewinnrealisierung von Abschlagszahlungen

Fr, 29. Mai 2015

Die Neuregelungen bei der Gewinnrealisierung von Abschlagszahlungen sind von allen Unternehmen, die bilanzieren und Abschlagszahlungen für Werklöhne in Rechnung stellen, zu beachten. In einem Schreiben an die Bundesarchitektenkammer hat das BMF eine Übergangsfrist für die Anwendung eingeräumt.

Prüfung nach Finanzanlagenvermittlungsverordnung: Was ist zulässig, was ist tabu?

Prüfung nach Finanzanlagenvermittlungsverordnung: Was ist zulässig, was ist tabu?

Di, 05. August 2014

Die Prüfung von Finanzanlagenvermittlern und gleichzeitige Beratung in steuerlichen und wirtschaftlichen Angelegenheiten schließen sich nicht aus.

Prüfung von Finanzanlagevermittlern auch für Steuerberater zulässig

Prüfung von Finanzanlagevermittlern auch für Steuerberater zulässig

Di, 22. Juli 2014

Die Neuregelung der Finanzanlagevermittlung bringt für den Berufsstand der Steuerberater ein interessantes Tätigkeitsfeld zutage. So dürfen auch Steuerberater den jährlichen Prüfungsbericht für diese Gewerbetreibenden anfertigen.

Steuerberaterverband Schleswig-Holstein e. V. work Willy-Brandt-Ufer 10 24143 Kiel Deutschland work +49 (0)431 9 97 97-0 fax +49 (0)431 9 97 97-17 www.stbvsh.de 54.312427041133766 10.135574340820312
Atikon work Kornstraße 4 4060 Leonding Österreich work +43 732 611266 0 fax +43 732 611266 20 www.atikon.com 48.260229 14.257369